Aarwangen holt drei bestens bekannte Verstärkungen

Der FC Aarwangen hat die Corona-Pause transfertechnisch gut genutzt. Sportchef Roy Lanz hat die erste Mannschaft mit drei weiteren Spielern verstärkt: Nemanja Boskovic, Marco Mathys und Nils Kurt.

Nemanja Boskovic hat nach einem kurzen Intermezzo bei der AS Italica den Weg in sein Heimatdorf zurückgefunden und auch Nils Kurt, ehemaliger Junior beim FCA, kehrt nach seiner Erfahrung bei TOBE zurück zu seinem Jugendverein. Marco Mathys, der künftig als Schlussmann die Bälle von der Linie kratzen soll, hat nach der Rekrutenschule eine neue Herausforderung gesucht und sich auch entschieden, ab der kommenden Saison das schwarz-weisse Trikot zu tragen.

Frauen

Klare Niederlage gegen den Leader

Brigitte Sommer - 28. September 2020
Bei ungewohnt kaltem und nassem Wetter begrüsste der SC Derendingen Solothurn den Leader der...
Weiterlesen ...

Hart erkämpfter Derbysieg für Riedholz

Sebastian Trächsel - 28. September 2020
Bei Sturm und Regen trat Riedholz zum Spitzenkampf in Rüttenen an. Den Spielern war bewusst,...
Weiterlesen ...

Wenn der Trainer zum Matchwinner wird

Edgar Straumann - 28. September 2020
Wenn sich der Trainer selber einwechselt und den Pass zum Siegtor gibt, dann darf ma ihn als...
Weiterlesen ...
2. Liga inter

Zofingen stösst auf den zweiten Platz vor

SCZ - 27. September 2020

Zofingen bleibt weiterhin auf der Erfolgsspur. Die Mannschaft von Trainer Hansruedi Birrer bezwang in der 2.-Liga-inter-Gruppe 5 den FC Muri zuhause mit 2:0. Mann des Spiels war SCZ-Captain Manuel Weber, der beide Tore erzielte. In der 5. Minute schoss Weber vom Elfmeterpunkt aus das 1:0, in der 87. Minute führte er mit einem direkt verwandelten Freistoss die Entscheidung herbei.


Weiterlesen ...

1. Liga, Gruppe 2

2. Liga inter, Gruppe 5

3. Liga, Gruppe 1

3. Liga, Gruppe 2

Aargau: Keine Artikel in den letzten sieben Tagen erschienen
Frauen

Klare Niederlage gegen den Leader

Brigitte Sommer - Montag, 28. September 2020

Bei ungewohnt kaltem und nassem Wetter begrüsste der SC Derendingen Solothurn den Leader der Nationalliga B, den FC Yverdon Féminin. Es wurde die erwartet schwierige Aufgabe und am Ende eine 1:5-Niederlage.


Weiterlesen ...

NLB Frauen

Aktuelle Spiele