Nach schlechtem Saisonstart drehte Büren mächtig auf

Nach erfolgreichem Aufstieg in die Seeländer 3. Liga startete der FC Büren in die Saison 2019/20 mit drei Niederlagen enttäuschend. Wer am Spielfeldrand mit dabei war, hat sich verwundert die Augen gerieben. Im Auftaktspiel gewann das glücklichere Team aus Aegerten, gegen Lecce dominierte der FCB von A-Z und gab trotzdem die Punkte ab. Die Partie gegen Azzurri Biel kam einem Betriebsunfall gleich. Aber der FCB kam doch noch in die Gänge und bot gegen die Gruppenfavoriten Aurore, Orpund und Pieterlen begeisternden Fussball und siegte drei Mal verdient. Ausser einer unnötigen Niederlage gegen Grünstern bezwang Büren in der Folge Tabellennachbar um Tabellennachbar und hievte sich auf den erfreulichen dritten Tabellenplatz.

Amateurligen: Keine Artikel in den letzten sieben Tagen erschienen.

1. Liga, Gruppe 2

2. Liga inter, Gruppe 5

3. Liga: Keine Artikel in den letzten sieben Tagen erschienen
Berner Fussballverband: Keine Artikel in den letzten sieben Tagen erschienen
Aargau: Keine Artikel in den letzten sieben Tagen erschienen
Frauen: Keine neuen Artikel
Nachwuchs: Keine Artikel in den letzten sieben Tagen erschienen.