Login

Bild der Runde

Grenchen wird durch Mümliswil gedemütigt

Grenchen wird durch Mümliswil gedemütigt

Der FC Grenchen 15 musste auf eigenem Platz gegen den FC Mümliswil eine fast schon peinliche 0:5-Niederlage hinnehmen. Nach einer ansprechenden Startphase kam von den Uhrenstädtern trotz  Rückstand überhaupt gar keine Reaktion.

Top Story

Unterstütze uns - es muss ja nicht mit Deinem letzten Hemd s…

Unterstütze uns - es muss ja nicht mit Deinem letzten Hemd sein

Nein, liebe Leserinnen und Leser, Euer letztes Hemd muss es nicht unbedingt sein, ganz so dramatisch ist die Situation dann doch nicht. Ein paar Franken genügen schon. Unser Auftritt ist in die Jahre gekommen, wir möchten fussballnetz.ch gerne modernisieren und unseren...

Bewertung:  / 4

Der FC Solothurn kann auf ein äusserst erfolgreiches 2017 zurückblicken: In der 1. Liga gewann der FCS so viele Punkte wie noch nie in der Vereinsgeschichte. Nun starten die Solothurner als Leader der Gruppe 2 mit der Vorbereitung für die Rückrunde.

Weiterlesen...

Bewertung:  / 0

Die unheimliche Serie geht weiter: Im Heimspiel gegen Bassecourt gelingt Solothurn ein 2:0-Sieg. Mit 12 Siegen und 1 Unentschieden ist der FCS zum Abschluss der ersten Hälfte der Meisterschaft klarer Leader ohne Niederlage.

Weiterlesen...

Bewertung:  / 2

Die Siegesserie des FC Solothurn hält auch im sechsten Spiel weiter an. Im Heimspiel besiegte die Skrzypczak-Elf den FC Sursee mit 3:0.

Weiterlesen...

Bewertung:  / 2

Der FC Langenthal verstärkt sich nach dem Aufstieg in die 1. Liga unter anderem mit einem Liechtensteinischen Nationalspieler.

Weiterlesen...

Bewertung:  / 2

Solothurn hat die Sensation gegen den klaren Aufstiegsfavoriten Yverdon Sport verpasst. Nach dem 2:1-Sieg im Hinspiel unterlag der FCS in Yverdon 1:3 und ist somit ausgeschieden.

Weiterlesen...

Bewertung:  / 2

Solothurn hat im Hinspiel der Quali-Runde in den Aufstiegsspielen einen knappen 2:1-Sieg eingefahren und hat somit für das Rückspiel am Samstag in Yverdon alle Chancen. Schmerzlich dabei war jedoch der späte Gegentreffer.

Weiterlesen...


 


 

Eigenwerbung


 

fussballnetz.ch auf Facebook