Login

Bild der Runde

Grenchen wird durch Mümliswil gedemütigt

Grenchen wird durch Mümliswil gedemütigt

Der FC Grenchen 15 musste auf eigenem Platz gegen den FC Mümliswil eine fast schon peinliche 0:5-Niederlage hinnehmen. Nach einer ansprechenden Startphase kam von den Uhrenstädtern trotz  Rückstand überhaupt gar keine Reaktion.

Top Story

Unterstütze uns - es muss ja nicht mit Deinem letzten Hemd s…

Unterstütze uns - es muss ja nicht mit Deinem letzten Hemd sein

Nein, liebe Leserinnen und Leser, Euer letztes Hemd muss es nicht unbedingt sein, ganz so dramatisch ist die Situation dann doch nicht. Ein paar Franken genügen schon. Unser Auftritt ist in die Jahre gekommen, wir möchten fussballnetz.ch gerne modernisieren und unseren...

Bewertung:  / 0

Da ein russischer Bot über Nacht versucht hat, rund 7000 Benutzer auf fussballnetz.ch registrieren zu lassen, wurde unser Provider überfordert.

Beim Aufräumen wurden leider auch einige registrierte Benutzer gelöscht.

Betroffen sind alle Autoren, die sich ab Juni 2015 bis heute eingetragen haben.

Falls Du Dich nicht mehr anmelden kannst, um neue Beiträge zu verfassen, musst Du dich einfach wieder registrieren. Wir schalten dich dann sofort wieder frei.

Wir bitten um Entschuldigung für die Umstände.

Bewertung:  / 1

Im fernen Asien gilt Cico Marrari ab sofort als grosser Glückspilz: Auf Facebook ist er unser Follower Nummer 888 - und die 8 gilt in Fernost als die absolute Glückzahl.

Bewertung:  / 3

Die nächste Schallmauer ist durchbrochen: Emran Kadrija ist der Follower Nummer 800 auf fussballnetz.ch und er hat einen Drink nach seiner Wahl gewonnen. Bald nehmen wir die Nummer 1000 ins Visier.

Bewertung:  / 1

Exakt 799 Folower haben wir bereits auf Facebook. Der nächste, der unsere Seite "liked", wird von fussballnetz.ch zu einem Drink nach Wunsch eingeladen. Also: Daumen hoch!

 

Bewertung:  / 2

Wie heisst der blonde Defensivspieler aus Rüttenen, der an der WM 1994 in den USA für die Schweiz spielte? Die richtige Anwort ist Jürg Studer, genannt Gügi. Hier noch die offizielle Autogrammkarte vom FC Zürich.

Die schnellsten richtigen Antworten kamen von Florian Frrokaj, Batuhan Baladin, Miriam Stampfli und Sascha Kehl. Sie haben alle einen Eintritt in die VIP-Zone des Beacht Style Domes vom Mittwoch gewonnen.

Für alle, die zu spät kamen: Der nächste Wettbewerb kommt schon bald!

Bewertung:  / 2

Das ging rassig: Innert weniger Stunden ist die Zahl der Follower von 599 auf 605 geschnellt. Facebook sagt, dass unsere Nummer 600 Khieu Dao heisst und in Solothurn lebt.

Also Khieu, um deinen Drink nach Wahl zu bekommen, sende uns bitte ein Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

fussballnetz.ch auf Facebook