Login

Bild der Runde

Solothurns Nachwuchs empfängt im Cup die Young Boys

Solothurns Nachwuchs empfängt im Cup die Young Boys

Nach fast zwanzig Jahren gelang es mit der Solothurner U16 wiederum einem FCS-Team, sich für einen Halbfinal des Schweizer Cups zu qualifizieren. Gegner werden die Young Boys sein. Der Halbfinal wird am Samstag, 24. Februar um 16 Uhr im Stadion...

Top Story

Bald wird auch der Bucheggberg Fussball spielen

Bald wird auch der Bucheggberg Fussball spielen

Fussballtechnisch betrachtet ist der Bezirk Bucheggberg auf der Landkarte einen weisser Fleck. Wer kicken will, muss ins benachbarte Seeland fahren. Das soll sich nun mit dem FC Schnottwil-Limpachtal ändern: Bereits nach den Sommerferien will der neu gegründete Fussballklub bei den...

Bewertung:  / 0

Nach fast zwanzig Jahren gelang es mit der Solothurner U16 wiederum einem FCS-Team, sich für einen Halbfinal des Schweizer Cups zu qualifizieren. Gegner werden die Young Boys sein. Der Halbfinal wird am Samstag, 24. Februar um 16 Uhr im Stadion Solothurn ausgetragen.

Weiterlesen...

Bewertung:  / 2

Die Nachwuchsabteilung vom FC Solothurn verbringt ihre traditionelle Trainingslagerwoche in Cambrils. Nach der rund 14-stündigen Carfahrt stehen intensive Ausbildungstage an. Die fast 100 Spieler werden durch ihre Trainer vor allem im taktischen Verhalten geschult. Diese taktischen Trainings wären insbesondere im Winter in Solothurn aufgrund der Platzknappheit nur schwer durchzuführen. Geplant sind auch Leistungsvergleiche u.a. gegen den FC Basel, der zur gleichen Zeit in Salou weilt sowie gegen den lokalen CF Reus, einer der führenden Ausbildungsvereine in Katalonien.

Weiterlesen...

Bewertung:  / 2

Der FC Roggwil hat am Wochenende zusammen mit dem FC Steckholz erstmals Turniere veranstaltet, die ausschliesslich für Frauen und Mädchen geplant waren. Das war ein voller Erfolg.

Weiterlesen...

Bewertung:  / 10

Es ist zwar schon ein paar Tage her... Szenen des Spiels zwischen Lommiswil und Welschenrohr.

Weiterlesen...

Bewertung:  / 3

Es waren zwei tolle Partys in der Solothurner Rythalle.

Bewertung:  / 12

Nach sechs Spielen ohne Erfolgserlebnis wurde der Tabellenletzte Welschenrohr in der Solothurner 2. Liga schon abgeschrieben. Rechtzeitig zu Halloween meldet sich das totgesagte Welschenrohr mit einem 6:2-Sieg aus Trimbach unter den Lebenden zurück.

fussballnetz.ch auf Facebook