Login

Bild der Runde

Bellach gewinnt das Verfolgerduell und schafft den Zusammens…

Bellach gewinnt das Verfolgerduell und schafft den Zusammenschluss

Es war ein spannendes, von der Taktik geprägtes Verfolgerduell. Opportunistisch nutzte Bellach seine Chancen zur 2:0-Führung, während Fulenbach trotz massiver Schlussoffensive nur noch der Anschlusstreffer zum 2:1-Schlussresultat gelang. Mehr Bilder gibt es hier

Top Story

Unterstütze uns - es muss ja nicht mit Deinem letzten Hemd s…

Unterstütze uns - es muss ja nicht mit Deinem letzten Hemd sein

Nein, liebe Leserinnen und Leser, Euer letztes Hemd muss es nicht unbedingt sein, ganz so dramatisch ist die Situation dann doch nicht. Ein paar Franken genügen schon. Unser Auftritt ist in die Jahre gekommen, wir möchten fussballnetz.ch gerne modernisieren und unseren...

Bewertung:  / 2

Blustavia hat bekannt gegeben, dass der Vertrag mit dem Cheftrainer Arben Gjidoda um eine weitere Saison verlängert werden konnte und auch Assistenztrainer Andrea Macagnino bleibt eine weitere Saison bei den Solothurnern.

Bewertung:  / 0

Der FC Klus/Balsthal und Fredi Bargetzi verlängern den laufenden Vertrag um ein weiteres Jahr. Beide Seiten sind mit der Zusammenarbeit sehr zufrieden und setzen mit der Verlängerung ein Zeichen für Kontinuität.

Bewertung:  / 7

Das Trainer-Duo Marc Keller und Urs Zurlinden hat sich entschieden, eine schöpferische Pause einzulegen und die Vertäge  mit dem FC Däniken-Gretzenbach nicht zu verlängern. Ausschlaggebend waren nicht etwa sportliche Gründe sondern vorallem persönliche.

Weiterlesen...

Bewertung:  / 1

Das Trainergespann mit Peter Ruch und Antonio Segura hat die Verträge beim FC Kestenholz um zwei weitere Jahre bis 2020 verlängert.

Bewertung:  / 0

Von Beginn an erlebten die knapp 200 Zuschauer auf dem Aesch eine belebte Partie zwischen Härkingen und Grenchen. Beide Mannschaften versuchten, offensive Akzente zu setzen, wobei der Eindruck erweckt wurde, die Gäste wären etwas überrascht von den Bemühungen der Platzherren.

Weiterlesen...

Bewertung:  / 6

Piero Fracasso ItalgrenchenDie GS Italgrenchen muss sich für die nächste Saison nach einem neuen Trainer umsehen. Piero Fracasso, der die 3-Liga-Mannschaft im Sommer 2017 übernahm, hat sich entschieden, seinen Ende Saison auslaufenden Vertrag nicht zu verlängern.

 


 


 

Eigenwerbung


 

fussballnetz.ch auf Facebook