Der «Doppeladler» polarisiert seit Tagen die Gespräche der Fans der Schweizer Fussball-Nationalmannschaft. Aber warum sind bei den Schweizern mit kosovarischen und albanischen Wurzeln rund um das WM-Spiel gegen Serbien die Gefühle derart ausser Rand und Band geraten?