Login

Bild der Runde

Solothurns Nachwuchs empfängt im Cup die Young Boys

Solothurns Nachwuchs empfängt im Cup die Young Boys

Nach fast zwanzig Jahren gelang es mit der Solothurner U16 wiederum einem FCS-Team, sich für einen Halbfinal des Schweizer Cups zu qualifizieren. Gegner werden die Young Boys sein. Der Halbfinal wird am Samstag, 24. Februar um 16 Uhr im Stadion...

Top Story

Bald wird auch der Bucheggberg Fussball spielen

Bald wird auch der Bucheggberg Fussball spielen

Fussballtechnisch betrachtet ist der Bezirk Bucheggberg auf der Landkarte einen weisser Fleck. Wer kicken will, muss ins benachbarte Seeland fahren. Das soll sich nun mit dem FC Schnottwil-Limpachtal ändern: Bereits nach den Sommerferien will der neu gegründete Fussballklub bei den...

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

Drittligist Post Solothurn hat für den im Herbst zurückgetretenen Trainer Marlos Hodgson einen Nachfolger gefunden. Der Dulliker Patrick Bösch übernimmt die junge Mannschaft, die derzeit in der Gruppe 2 der Solothurner 3. Liga den zweitletzten Platz belegt.

„Seine Vision, sein Wille, mit jungen Spielern zu arbeiten und sein positiver Drive", zählt Post-Präsident Jürg Moor die Eigenschaften auf, die zur Wahl beitrugen. „Unser Ziel ist der Ligaerhalt. Post soll eine guter Drittligist bleiben."

Bekannt wurde Patrick Bösch in der Saison 2014/15, als er den FC Grenchen mit einem in der 1. Liga inferioren Kader übernahm, mit einer 1:10-Niederlage gegen Wangen startete und bis zum Abstieg zum Saisonende eine Kanterniederlage nach der anderen wegstecken musste.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren


 


 

Eigenwerbung


 

fussballnetz.ch auf Facebook