Login

Bild der Runde

Solothurns Nachwuchs empfängt im Cup die Young Boys

Solothurns Nachwuchs empfängt im Cup die Young Boys

Nach fast zwanzig Jahren gelang es mit der Solothurner U16 wiederum einem FCS-Team, sich für einen Halbfinal des Schweizer Cups zu qualifizieren. Gegner werden die Young Boys sein. Der Halbfinal wird am Samstag, 24. Februar um 16 Uhr im Stadion...

Top Story

Bald wird auch der Bucheggberg Fussball spielen

Bald wird auch der Bucheggberg Fussball spielen

Fussballtechnisch betrachtet ist der Bezirk Bucheggberg auf der Landkarte einen weisser Fleck. Wer kicken will, muss ins benachbarte Seeland fahren. Das soll sich nun mit dem FC Schnottwil-Limpachtal ändern: Bereits nach den Sommerferien will der neu gegründete Fussballklub bei den...

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

Härkingen hat auch die nächste Hürde im Cup erfolgreich gemeistert. Das Spiel war lange Zeit ausgeglichen. Welschenrohr verzeichnete sogar eher mehr Spielanteile und die besseren Chancen. Jedoch war es der FCH, der zweimal vorlegen konnte, wobei die Gäste jeweils prompt ausgleichen konnten.

Als dann der Härkinger Jungesenior Luki Oeggerlimit einem Doppelpack innert Minutenfrist die Führung um zwei Längen ausbauen konnte, war Welschenrohr nicht mehr in der Lage zu reagieren und resignierte. Dies nützte das Heimteam aus, um die Führung zum Schlussstand von 6:2 auszubauen.

Damit steht der FCH im Halbfinal des Solothurner Cups. Die nächsten Paarungen werden am kommenden Dienstag Abend vom Verband ausgelost.

Härkingen - Welschenrohr 6:2

Aesch. - 117 Zuschauer.

Tore: 4. Oumaray 1:0. 9. Stampfli (Foulpenalty) 1:1. 17. Gutschier 2:1. 26. Altermatt 2:2. 60. L. Oeggerli 3:2. 66. L. Oeggerli 4:2. 78. Silvan Gasser 5:2. 89. Oumaray 6:2.

Härkingen: Morgenthaler; Nünlist, Weilenmann, Wyss, Heutschi; Sandro Gasser (83. Schaller), Müller, A. Oeggerli, Oumaray; Gutschier (75. Stecher); L. Oeggerli (67. Silvan Gasser).

Welschenrohr: Hug; Christ, Widmer, Eggenschwiler; Stampfli (78. Eggenschwiler), Altermatt, Christ, Mägli, A. Fankhauser (60. M. Müller), T. Fankhauser; Fink (67. D. Müller).

Bemerkungen: Härkingen ohne K. von Arx, Göldner, Schuler, Sommer, M. von Arx, Bättig, (alle verletzt), Pereira Pinto (gesperrt), T. Büttiker (Militär), Heim, J. Büttiker, S. Oeggerli, Näf (alle Ausland). Verwarnungen: 40. A. Fankhauser. 67. Nünlist.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren


 


 

Eigenwerbung


 

fussballnetz.ch auf Facebook