Login

Bild der Runde

Grenchen wird durch Mümliswil gedemütigt

Grenchen wird durch Mümliswil gedemütigt

Der FC Grenchen 15 musste auf eigenem Platz gegen den FC Mümliswil eine fast schon peinliche 0:5-Niederlage hinnehmen. Nach einer ansprechenden Startphase kam von den Uhrenstädtern trotz  Rückstand überhaupt gar keine Reaktion.

Top Story

Unterstütze uns - es muss ja nicht mit Deinem letzten Hemd s…

Unterstütze uns - es muss ja nicht mit Deinem letzten Hemd sein

Nein, liebe Leserinnen und Leser, Euer letztes Hemd muss es nicht unbedingt sein, ganz so dramatisch ist die Situation dann doch nicht. Ein paar Franken genügen schon. Unser Auftritt ist in die Jahre gekommen, wir möchten fussballnetz.ch gerne modernisieren und unseren...

Bewertung:  / 3
SchwachSuper 

Vom Dienstag, 25. Juli, bis am Samstag, 29. Juli findet auf dem Sportplatz Moos der 2. Subaru-Cup vom FC Klus/Balsthal statt. Die Organisatoren rund um OK-Präsident Jean-Claude Allemann haben nach der ersten erfolgreichen Ausgabe das Spielprogramm ausgebaut.

Neben dem eigentlichen Subaru-Cup findet zusätzlich am Donnerstag, 27. Juli ein Spiel zwischen den Senioren 30+ der Gruppierung FC Klus/Balsthal/FC Welschenrohr gegen die Kollegen des SC Dornach statt. Dornach, das wohl beste Senioren +30 Team der Schweiz, gewann letztes Jahr das Triple (Meister, Cupsieger der Region Nordwestschweiz, sowie Schweizer Cupsieger). Die Organisatoren sind gespannt und hoffen, dass die drei bekannten Spieler Dornachs, die Ex-Internationalen Alex Frei, Marco Streller und Benjamin Huggel auch auflaufen werden. Am Freitagabend findet ein 4. Liga Blitzturnier mit den Teams vom FC Welschenrohr II, FC Kestenholz II, dem FC Kappel und dem FC Klus/Balsthal II statt.

 

Der eigentliche Subaru-Cup startet am Dienstagabend, 25. Juli 2017 mit dem ersten Halbfinal zwischen dem FC Mümliswil und dem FC Gränichen. Der FC Gränichen startet zum ersten Mal am Subaru-Cup, und gilt als Spitzenteam der Aargauer 2. Liga und amtierender Aargauer Cupsieger wohl als Favorit auf den Turniersieg. Das Highlight für die Gränicher steht bereits früh in der Saison an, treffen die Aargauer in der 1. Hauptrunde des Schweizer Cups doch auf den FC Sion.

Den zweiten Finalisten ermitteln der Titelverteidiger FC Klus/Balsthal gegen den FC Welschenrohr. In dieser Affiche darf man gespannt sein, ob die unterklassigen Lokalmatadoren die oberklassigen Gäste aus der zweiten Liga schlagen können. Die Finalspiele finden am Samstag, 29. Juli 2017 statt.

Für das leibliche Wohl sorgt eine Festwirtschaft mit Barbetrieb. Zudem gilt für alle Spiele Gratiseintritt. Der FC Klus/Balsthal hofft auf schöne Fussballabende und viele Zuschauer im Moos.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren


 


 

Eigenwerbung


 

fussballnetz.ch auf Facebook