Dank einem frühen und einem späten Tor gelingt dem SCD ein verdientes Remis

Bei sommerlichen Temperaturen begannen beide Teams mit temporeichem Fussball.  In der 5. Minute erobert sich Sina Siepe auf der rechten Aussenbahn den Ball, flankte zur Mitte, wo die gut mitlaufende Carla Hager zum 0:1 für Derendingen einschieben konnte. Zürichs U21-Nachwuchs kam in der ersten halben Stunde zu keinen nennenswerten Torchancen, sie bissen sich an den aggressiv störenden Spielerinnen des SCD die Zähne aus.

NLB Frauen