Mehr als ein Punkt wäre für den SCD möglich gewesen

SCD-Trainer Urs Bühler versuchte gegen Worb die Offensive zu verstärken, in dem er Rebeka Müller auf der Position des 10ers starten liess. An ihrer Stelle spielte Esin Bardakci in der Innenverteidigung. Es entwickelte sich ein intensives Spiel im Mittelfeld, mit einigen guten Torchancen, wobei das Chancenplus eher auf Seite der Derendingerinnen lag.

Frauen 2. Liga

Frauen 3. Liga