Unnötige SCD-Niederlage trotz Überlegenheit in der ersten Halbzeit

Die Derendingerinnen nahmen gegen Schlieren das Zepter zu Beginn der ersten Halbzeit in die Hand. Sie begannen mit temporeichem Fussball. Aus der Verteidigung spielten sie sich gekonnt in die gegnerische Hälfte. Die schönen Vorstösse und Hereingaben konnten aber aus bester Lage nicht verwertet werden. Immer wieder scheiterten sie an der gegnerischen Torhüterin oder am eigenen Unvermögen, den Ball über die Linie zu schieben. Schlieren kam in der ganzen 1. Halbzeit zu keiner Torchance. Spielerisch war das Heimteam dem Gegner überlegen. So ging es mit einem 0:0 zur Pause.

NLB Frauen