Gerlafingen: Rickli und Aiello folgen auf Kesedzic und Ciftci

Geschrieben von Rolf Kirchhofer

Beim FC Gerlafingen wird es auf den beiden Trainerposten der Aktivteams Änderungen geben. Nach zwei Saisons als Trainer des Fanionteams hat sich Adis Kesedzic entschieden seinen Vertrag für die kommende Saison nicht zu verlängern.

Gleichzeitig haben sich die Wasserämter und der Trainer der 2. Mannschaft, Dogan Ciftci, dazu entschlossen auch dessen Vertrag nicht zu verlängern. Ciftci amtete drei Jahre als Coach der Gerlafinger Reserven.

Dem Verein ist es gelungen die beiden Posten innert kurzer Frist neu zu besetzen. Die Geschicke der 1. Mannschaft übernimmt auf die neue Saison hin der 38-jährige Kevin Rickli. Rickli ist aktuell noch Trainer der Junioren B des FC Gerlafingen und absolviert aktuell gerade den Kurs zum Erwerb des UEFA C-Diploms.

Die Leitung der 2. Mannschaft wird neu Alfio Aiello übernehmen. Aiello durchlief als Spieler die Gerlafinger Juniorenabteilung und war auch in beiden Aktivteams aktiv. In der letzten Saison tat der 23-Jährige das in einer Doppelrolle als Assistenztrainer und Spieler.