Leader Iliria gewinnt in Bellach

Bellach diktierte die Startphase dank hohem Tempo. Iliria zog aber rasch ein gefährliches Kurzpassspiel auf. Gleich in der 11. Minute gelang den Gästen mit ihrer ersten vielversprechenden Aktion das Führungstor in dieser Partie.

Deitingen dreht Partie gegen Hägendorf

Was für ein Kraftakt, was für eine Spannung. Deitingen gewinnt trotz 0:2 und 1:3 Rückstand das Heimspiel gegen den FC Hägendorf und befindet sich weiterhin in der Spitzengruppe.

Bellach rettet mit 9 Mann gegen Blustavia einen Punkt

Die Ausgangslage im Nachbarderby war spannend, Blustavia brauchte Punkte um sich von der hinteren Tabellenlage zu befreien und der Hausherr Bellach wollte Punkte um sich im Mittelfeld gegen vorne orientieren zu können. So begann auch die Startphase ohne grosse Hektik, jedoch war zu erkennen, dass beide Mannschaften den Weg auf das Tor suchten.

Härkingen zittert und gewinnt gegen Mümliswil

Die Ausgangslage war für beide Teams einigermassen klar. Härkingen wollte den Anschluss an die Spitze nicht verlieren, während Mümliswil mit einem Sieg den Abstand zu den Abstiegsplätzen zu vergrössern versuchten. Der Start ins Spiel gelang den Gastgebern dann etwas besser und so durften sie bereits in der vierten Minute den Führungstreffer bejubeln. Nach einem Angriff über rechts tankte sich Stecher souverän durch den Strafraum. Er passte den Ball auf Oumaray und dieser schob anschliessend in aussichtsreicher Position zum 1:0 ein.

Spiele/Rangliste

3. Liga, Gruppe 1

3. Liga, Gruppe 2