Leader war schludrig vor dem Tor – trotzdem verdient gewonnen

Das halbe Dutzend ist voll. Dank dem 1:0 Erfolg über den FC Klus-Balsthal kann der FC Lommiswil bereits sechs Siege in Serie bejubeln. Das Spiel war eigentlich eine klare Sache. Die Lommiswiler waren in sämtlichen Belangen die bessere Mannschaft. Nur vor dem Tor stimmte die Konzentration zu selten. So dass es bis zuletzt unnötig spannend blieb.

Das Prestigeduell geht an Bellach

Mit nur einem Punkt aus den letzten 5 Spielen ging es für das Heimteam aus Bellach darum, den Anschluss ans Mittelfeld in der Tabelle nicht zu verlieren. Mit 4 Punkten mehr auf dem Konto wollte der Gast aus Subingen jedoch genau dies verhindern. Diese äusserst spannende Ausgangslage lies auf ein intensives und umkämpftes Spiel hoffen.

.

Wangen bei Olten gewinnt mit etwas Glück gegen Fulenbach

Alles andere als ein klarer Sieg des FC Wangen gegen den auf dem zweitletzten Tabellenrang liegenden SC Fulenbach wäre wohl einer Überraschung gleich gekommen. Was denn auch lange Zeit nach einer sicheren Sache ausgesehen hatte, wurde am Schluss doch noch zu einer Zitterpartie.

3. Liga, Gruppe 2