Selzach, Luterbach, Bratstvo und Fortuna Olten stehen im Schweizer Cup

Nachdem der Solothurner Cupwettbewerb abgebrochen werden musste, wurden die Solothurner Cupsieger aus den im Wettbewerb verbliebenen Teams per Los bestimmt. An der 1. Hauptrunde des Schweizer Cups darf demnach der FC Selzach teinehmen.

Somit darf der Drittligist Selzach im Schweizer Cup hoffen, eine der ganz grossen Mannschadten aus der Super League zugelost zu bekommen.

Glück hatten auch der FC Luterbach (Senioren 30+), Bratstvo Solothurn (Senioren 40+) sowie die Frauen von Fortuna Olten, die alle in ihren Kategorien am Schweizer Cup teilnehmen dürfen.