Hägendorf gewinnt den Spitzenkampf in Subingen

Nachdem Hägendorf an vergangenem Spieltag den Leaderthron erklimmen konnte, folgte nun das Spitzenspiel in Subingen, das zurück auf den 1. Platz wollte. Es war ein Spitzenkampf, der spielerisch den Namen nicht verdiente, jedoch von der Spannung lebte.

Hägendorf ist auf dem Leaderthron angekommen

Nach dem Sieg gegen Trimbach am vergangenen Sonntag stand für Hägendorf eine vermeintlich leichtere Aufgabe auf dem Programm. Mit der 2. Garde des FC Mümliswil gastierte der Tabellenletzte auf der Breite. Ihren zweiten Punkt hatte sie jedoch ebenfalls am letzten Sonntag gegen den damaligen Leader Subingen geholt.

Tor in der Nachspielzeit entscheidet Partie zwischen Welschenrohr und Deitingen

In der zweiten Englischen Runde gastierte Deitingen in Welschenrohr. Nach einem wichtigen Sieg drei Tage zuvor gegen Winznau hiess es dies zu bestätigen und weitere drei Punkte zu hausieren. Die Ausgangslage war klar. Als Drittplatzierter gegen den Drittletzten konnte das Selbstvertrauensbarometer nicht unterschiedlicher sein.Doch es kam anders.

 

3. Liga, Gruppe 1

3. Liga, Gruppe 2