Arben Gjidoda verlässt Blustavia

Trainer Arben Gjidoda verlässt den SC Blustavia nach drei Jahren. Arben Gjidoda ist in der Saison 2017/2018 zum SC Blustavia gestossen. Er konnte mit der ersten Mannschaft in der ersten Saison die Klasse in der zweiten Liga halten.

In seiner zweiten Saison ist er als viertletztes Team (!) aufgrund verschiedener Umstände in die dritte Liga abgestiegen. Das Team blieb jedoch trotz des Abstiegs grösstenteils zusammen. "Dies ist in den Augen des Vorstands zu einem sehr grossen Anteil der Arbeit von Arben zu verdanken. Er konnte in einer für den Verein nicht einfachen Zeit eine Einheit aus der Mannschaft bilden und junge Spieler integrieren", schreibt Blustavia in einer Mitteilung.

"Arben teilte dem Vorstand bereits zum Zeitpunkt seines Amtsantritts mit, dass er rund drei bis vier Jahre im Verein verbleiben möchte und verlässt den SC Blustavia nun auf eigenen Wunsch. Er wünscht sich, in einem ersten Schritt keine erste Mannschaft mehr alleine als Chefcoach zu trainieren. Der Vorstand hat die Entscheidung von Arben mit Bedauern zur Kenntnis genommen, da nicht nur ein guter Trainer, sondern auch ein toller Mensch und Freund den Verein verlassen wird."

3. Liga, Gruppe 1

3. Liga, Gruppe 2