Riedholz geht auf die Suche nach einen neuen Trainer

Der Solothurner Drittligist Riedholz muss auf Trainersuche gehen: Nach drei Jahren als Trainer der 1. Mannschaft hat sich Valentin Moser dazu entschieden, den Verein per Ende Saison 2019/20 zu verlassen.

Moser habe in dieser Zeit den gewünschten Einbau von Junioren umgesetzt, auch wenn dies gleichbedeutend mit etwas weniger sportlichen Erfolgen war, schreibt der FCR-Vorstand. Man sei offen für Bewerbungen.

Auch der Leiter Sport, Chris Rudolf von Rohr, wird zurücktreten und in Zukunft für die Riedholzer Senioren 30+ verstärken.

 

3. Liga, Gruppe 1

3. Liga, Gruppe 2