Trotz perfektem Start ging Wangen in Subingen leer aus

Nach langer und harter Wintervorbereitung war Wangen an der Aare bestrebt, die ersten drei Punkte der Rückrunde in Subingen einzufahren. Das Wetter war optimal und seit langer Zeit, konnte man wieder auf fast vollen Kader setzten. Erfreulicherweise war auch F.Haas wieder in der Starelf mit dabei, der aufgrund einer Kreuzbandverletzung fast die ganze Vorrunde verpasst hatte.

Die Wangener starteten sehr stark mit hohem Pressing und Tempo und man liess dem Gegner wenig Platz. Dies zahlte sich schon nach 7 Minuten aus, als J. Allemann von einem Abpraller profitierte, indem er einen Volleyschuss von gut 16 Metern perfekt trifft und dem Subinger Torhüter keine Chance lässt.

Die gute Anfangsphase liess die Wangener Fans auf ein gutes Auswärtsresultat hoffen. Diese Hoffnungen wurden aber schon in der 20. Minute getrübt, als J.Widmer nach einem langen Ball über die Abwehr, mit starkem Abschluss zum 1:1 einnetzt.

Der Rest des ersten Durchgangs war relativ ausgeglichen und so ging es unentschieden in die Pause.
Zu Beginn der zweiten Halbzeit war für beide Teams alles drin. Dennoch startete der FCW wiederum stärker in den Durchgang und war besser in den ersten 15 Minuten. Man konnte sich aber keine wirklichen Torchancen herausarbeiten. Die beste Möglichkeit war nach gut einer Stunde, als einem Subinger Abwehrspieler der Ball an die Hand springt, innerhalb des Strafraums und der Schiedsrichter auf den Punkt zeigen musste. Der darauffolgende Penalty und dessen Nachschuss blieben leider ohne Erfolg. Zu allem Unglück hinzu, traf der FCS in der 61. Minute, nach abgelenktem Freistoss, welcher an den Pfosten sprang und S.Gasche abstaubte.

Die Wangener versuchten nun den Ausgleichstreffer zu erzielen, es wurde mehrmals gewechselt und auf volle Offensive gestellt. Dies liess den Gastgebern viel Platz für Konterchancen, welche sie dann in der 71. Minute eiskalt durch Y.Kofmehl ausnutzten, zum Stand von 3:1.

Die Bemühungen des FCW in den letzten Minuten noch mindestens einen Punkt zu sichern, blieben erfolglos und so endete das Spiel mit einem Sieg für Subingen.

Subingen - Wangen a.A. 3:1

Tore: 7. Jan Allemann 0:1. 20. Joshua Widmer 1:1. 61. Sebastian Gasche 2:1. 71. Yanick Kofmehl 3:1.

Wangen: A.Bartos, T.Koca, M.Siegenthaler, A.Trösch, Y.Wälti, P.Haas, O.Niederer, F.Haas, J.Allemann, G.Caruso, P.Bovey. Ersatz: F.Pfister, D.Bellorini, M.Reist, M.Graber, E.Lerch, M.Richard.

3. Liga, Gruppe 1

3. Liga, Gruppe 2