Camizzi löst in Winznau Scandella ab

Der FC Winznau hat die Weichen für die kommende Saison 2019/20 gestellt und verkündet den Trainerwechsel in der 1. Mannschaft von Toni Scandella zu Daniele Camizzi im Sommer.

Antonio Scandella tritt nach 4 Jahren erfolgreicher Trainer-Tätigkeit beim FC Winznau etwas kürzer. Daniele Camizzi, aktueller Assistenztrainer, übernimmt in Winznau auf die Saison 19/20 hin den Cheftrainer-Posten.

Scandella übernahm die 1. Mannschaft auf die Saison 15/16 in der 4. Liga und erreichte nach 2 Saisons den Aufstieg in die 3. Liga. Auch die immer wieder sehr guten Platzierungen in der Fairnesswertung sowie der Einbau und die Förderung von eigenen Junioren in der 1. Mannschaft zählen zu seinen grössten Erfolgen", schreibt der FC winznau auf seiner Facebook-Seite. Antonio Scandella wird das neue Amt des "Leiter Sport" übernehmen und dem Verein auf diese Weise als Sportchef weiterhin zur Verfügung stehen.

 

3. Liga, Gruppe 1

3. Liga, Gruppe 2