Zuchwil verwaltet frühe Führung souverän

Der Türkische SC verliert gegen Zuchwil 0:3. Die individuell und spielerisch bessere Mannschaft hat sich etwas glücklich und zum Schluss doch klar durchgesetzt.

Zuchwil war aufgrund der Tabelle klar zu favorisieren und so begann das Spiel. Zuchu nahm das Spieldiktat in die Hand, der Türkische SC versuchte dagegen zu halten. Nach einem Corner ein wunderbarer Kopfball des unbedrängten Noe Loosli, Tooooooor, 1:0. Zuchu drückte weiter und kam durch Arslan Mücahit zum Tooooooooor, 2:0. Schön durchgespielt! Zuchu spielte noch ein paar Minuten gefällig weiter, mit einer Riesenchance, welche Sathurshan Ravi vergab, doch dann bauten die Zuchler, wie letztes Wochenende, wieder stark ab. Der Tükische SC kam zu der einen oder anderen guten Chance, welche zum Teil kläglich vergeben wurden, ebenso ein Penalty, welcher neben das Tor gesetzt wurde.

Nach der Pause verwaltete Zuchu, der Türkische SC war nicht in der Lage, sich gegen die drohende Niederlage aufzubäumen. In beiden Teams ging der Spielfluss verloren, individuelle Fehler nahmen zu, die Qualität des Spiels ab. Der Aufbau des Türkischen SC war oft ungenau und ideenlos und mit den lang geschlagenen Bällen war die gut stehende Zuchler Abwehr nicht zu überwinden. Zuchu spielte seine Kontermöglichkeiten nicht clever aus und so brauchte es eine schöne Einzelaktion von Shkumbim Qallakaj, Tooooooor und die Entscheidung zum 3:0. Die restliche Viertelstunde dümpelte die Partie dem Schlusspfiff entgegen.

Bist Du oben, dann gewinnst Du solche Spiele. Der Spielverlauf war enger, als das Resultat vermuten lässt. Zuchu hat sich mit diesem Sieg in der Spitzengruppe etabliert, die Tabellenspitze ist zusammengerückt mit 5 Teams innerhalb von 5 Punkten ist Spannung garantiert.

Nun folgt für Zuchwil am Donnerstag der Cupkracher gegen Biberist, das letzte Spiel im Widi und zum Schluss des diesjährigen Fussballjahres das Spiel am Samstag in Bettlach.

Türkischer SC - Zuchwil 0:3

Tore: 9' Loosli Noe 0:1. 14' Arslan Mücahit 0:2. 75' Qallakaj Shkumbim 0:3.

3. Liga, Gruppe 1

3. Liga, Gruppe 2