Iliria gewinnt den Spitzenkampf gegen Wangen

Nach drei Durchgängen in der Solothurner 2. Liga  standen der FC Iliria und der FC Wangen bei Olten mit je sieben Punkten zu Buche. Die Solothurner führten nicht unerwartet die Rangliste an, während die Wangner bisher doch eher positiv überraschten und sich auf Augenhöhe mit dem Favoriten zu platzieren vermochten. Durch diese Konstellation kam es auf dem Brühl bereits in der vierten Runde zu einem Spitzenkampf.

Aufsteiger Klus/Balsthal fertigt Biberist mit 6:1 ab

Denis Kostadinovic schoss drei Tore gegen BiberistDie Kluser empfingen an ihrem vierten Spieltag zu Hause den FC Biberist. Vor der Saison noch als Mitfavorit für einen der Spitzenplätze gehandelt, erwischten die Gäste aus dem Wasseramt einen denkbar schlechten Start in die Meisterschaft. Gegen Mümliswil und Bellach verloren sie jeweils mit 3:0, wodurch sie mit 0 Punkten im Gepäck ins Moos reisten, allerdings auch mit einem Spiel weniger. Die Kluser ihrerseits konnten in den letzten beiden Partien nicht an die Leistung aus dem ersten Spiel anknüpfen, mussten letzte Woche in Lommiswil nach einer 2:1-Pleite gar zum ersten Mal als Verlierer vom Platz. Folglich waren beide Teams in diesem Spiel auf Wiedergutmachung aus.

Oensingen entführt einen Punkt aus Subingen

Die Rollen waren klar verteilt: Subingen war als Absteiger aus der 2 Liga inter, der Favorit in diesem Duell. Doch Aufsteiger Oensingen hatte was dagegen und erkämpfte sich mit viel Mut, Willen und Einsatz eine mehr oder weniger gerechte Punkteteilung.

Spiele und Tabelle 2. Liga SO

Top Scorers