Härkingen startet mit einem Sieg gegen Aufsteiger Olten

Härkingen konnte nach einer guten Vorbereitung mit viel Selbstvertrauen in die erste Partie der Saison starten. Das schnelle Geläuf bereitete beiden Mannschaften Mühe, trotzdem konnte der FCH in den Startminuten mehr Ballbesitz verzeichnen.

Nach einem wunderschönen Seitenwechsel von Wyss konnte Rauber nur noch mit einem Foul im Strafraum gestoppt werden. Oumaray versenkte im Nachschuss souverän. Die Gastgeber wurden vor allem mit schnellen Gegenstössen gefährlich. Kurz vor dem Pausenpfiff musste Zeltner in extremis klären. Der Oltner Stürmer hätte ins leere Tor einschieben können.

Die zweite Halbzeit begann wieder mit viel Ballbesitz der Gäste. Olten versuchte vermehrt, mit langen Bällen den Ausgleich zu erzielen. Die Bemühungen der Oltner blieben jedoch erfolglos und der FCH konnte einen verdienten Startsieg feiern.

Olten 2 - Härkingen 0:1

Kleinholz (Kunstrasen). - 70 Zuschauer. - Tor: 15. Oumaray 0:1.

Olten: Büttiker; Brica, Stevic, Vinci, I. Meyer; X. Meier, Alimusaj, Halimi, Mirarchi, Buss; Rubinho.

Härkingen: Bättig; Zeltner, Büttiker, Wyss, M. von Arx; Rauber, K. von Arx, Gasser, T. Büttiker; Oumaray; Rietschin.

Bemerkungen: Härkingen ohne Göldner, J. Büttiker, Nünlist (alle verletzt), Heutschi, Wermuth (Militär). Erstes Pflichtspiel für Beni Zeltner in der 1. Mannschaft des FCH.

Spiele und Tabelle 2. Liga SO

 

Top Scorers