Ein Unfall setzt dem Testspiel zwischen Rothrist und Wangen ein Ende

Das Testspiel zwischen Wangen bei Olten und Rothrist musste beim Stand von 0:0 in der 54. Minute abgebrochen werden, weil sich Flakro Ajdari das Bein gebrochen hatte.

Was alles gut begonnen hatte, nahm durch einen bedauernswerten Unfall ein jähes und vorzeitiges Ende. Die beiden Zweitligisten lieferten sich ein beidseitig engagiertes und auf gutem Vorbereitungsstand stehendes Spiel, dies während den ersten 45 Minuten. Den Abwehrreihen gelang es, ihre Tore vor erfolgversprechenden Angriffen zu verschonen. Der torlose Spielstand bis zum Seitenwechsel war das logische Resultat.

Kaum hatte die zweite Spielhälfte begonnen, endete ein Zweikampf mit eine folgenschweren Ausgang. Der eingewechselte Rothrister Spieler Flakro Ajdari stürzte mit seinem Gegenspieler zu Boden und blieb mit lautem Schrei liegen. Die Befürchtung, dass es sich um einen ernsthaften Vorfall handeln könnte, wurden leider bestätigt. Ärztliche Hilfe war notwendig, weshalb Schiedsrichter Oguzalp Baladin, sah keine Möglichkeit, das Spiel in nützlicher Frist fortzusetzen, weshalb er die Partie in der 54. Minute abbrach. Der Bedauernswerte Spieler musste mit einem Beinbruch durch die Ambulanz vom Platz geführt werden. Wir wünschen ihm an dieser Stelle rasche und vollständige Heilung.

Nächste Vorbereitungsspiele des FC Wangen: Mittwoch, 29. Juli, 20.00 Uhr, Chrüzmatt, Wangen (3.) – Birsfelden (2.). Freitag, 31. Juli, 20.00 Uhr, Zehnder Matte, Gränichen (2.) – Wangen (2.)

Kommentar schreiben

Spiele und Tabelle 2. Liga SO

Top Scorers