Klarer Sieg für Wangen im Test gegen Dulliken

Nach dem Corona bedingten Unterbruch konnte in Wangen bei Olten erstmals wieder Fussball gespielt werden. Bei idealen äusseren Bedingungen testete der FC Wangen zum dritten Mal gegen einen Unterklassigen. Diesmal war der FC Dulliken, der bekanntlich freiwillig in die 3. Liga abgestiegen ist, Sparringpartner. Das Heimteam war gegenüber der letzten Partie gegen den FC Aarburg nicht wieder zu erkennen. Es schien gar, als stünde eine andere Mannschaft auf dem Spielfeld.

Das klare Schlussresultat von 4:0 entspricht denn auch dem Geschehen auf dem Spielfeld. Die Niederämter waren wohl bemüht, das Spiel offen zu gestalten, konnten aber den Oberklassigen kaum je in Verlegenheit bringen. Wangens Hintermannschaft spielte konzentriert und sicher, sodass der erstmals im Tor stehende Anton Pavic kaum je einzugreifen brauchte.

Bei Wangen kamen folgende Spieler zum Einsatz: Bekteshi, Daka, Preniqi, Trumic, Moser, Kastrati, Conz, Trgo, Näf, Pavic, Ademovic, Krivic, Ghaith, Röhl, Ziba, Trösch, Mehmeti. Torfolge: 7. Kastrati 1:0, 37. Ademovic 2:0, 53. Näf 3:0, 59. Kastrati 4:0.

Nach drei Siegen gegen unterklassige Gegner folgt am nächsten Samstag, 11. Juli für die Wangner ein erster Härtetest. Auf der Chrüzmatt wird der Zweitligist FC Wohlen 2 dem Heimteam gegenüber stehen. Spielbeginn ist um 17.30 Uhr.

Kommentar schreiben

Spiele und Tabelle 2. Liga SO

Top Scorers