Wangen verlängert mit Trainer Bozo Predojevic

In Zeiten der Unsicherheit will der FC Wangen bei Oltern so gut wie möglich für klare Vorgaben sorgen und verlängert deshalb bereits jetzt die Zusammenarbeit mit Trainer Bozo Predojevoc.

Dem FC Wangen bei Olten ergeht es zur Zeit gleich, wie praktisch allen Fussballvereinen in der Schweiz. Ungewissheit, wie und wann es weiter gehen soll, ist ein Thema, das im Moment leider noch nicht beantwortet werden kann. Immerhin ist man optimistisch, dass im Sommer die stornierte 2.Liga Saison 2019/20 neu lanciert werden kann.

Unter diesem Aspekt war man in der fussballlosen Zeit bei FC Wangen alles andere als untätig. Nebst infrastrukurellen Verbesserungen auf der Chrüzmatt galt oder gilt noch immer, das Hauptaugenmerk auf die Spielerkader der 1. und 2. Mannschaft zu richten. Im Moment kann so viel verraten werden, dass die geführten Gespräche mit den bisherigen Spielern praktisch zu hundert Prozent positiv verlaufen sind.

Bozo Predojevic, der im letzten Jahr als Neuling in der 2. Liga das Traineramt übernommen hatte, hat bei der Vereinsleitung wie auch bei den Spielern volles Vertrauen erlangt. Gute Voraussetzungen also, Kontinuität in den Spielbetrieb zu bringen. Die gute Ausgangslage hat dazu beigetragen, den bisherigen Trainer mit einem Zweijahres-Vertrag auszustatten. Ferner konnte ein namhafter Spieler auf die Chrüzmatt geholt werden. Sobald alle Verträge unter Dach und Fach gebracht sind, was in den nächsten Tagen geschehen soll, werden wir weitere Details und Einzelheiten bekannt geben.

Auch der Sportchef und gleichzeitige Trainer der 2. Mannschaft, Fatmir Cuculi, wird dem FC Wangen erhalten bleiben. Sein grosses Engagement, nicht nur auf sein Kerngeschäft bezogen, lässt den FC Wangen zuversichtlich stimmen.

 

Kommentar schreiben

Spiele und Tabelle 2. Liga SO

Top Scorers