Fulenbach beendet die Saison mit Pflichtsieg gegen Croatia

Für Fulenbach ist die Saison 2018/2019 beendet. Das letzte und vorgezogene Spiel gegen den Tabellenletzten HNK Croatia konnte erwartungsgemäss siegriech gestaltet werden. Fulenbach beendet mit dem dem 2:0 die Meisterschaft auf dem sehr guten dritten Schlussrang.

Bevor angepfiffen werden konnte standen die Zeichen jedoch auf Abschied. Nebst Torwarttrainer David Ackermann beendet auch die langjährige Teamstütze und Captain Kevin Lenz seine Aktivkarriere. Beide wurden mit schönen Geschenken überrascht.

Fulenbach ging engagiert, wenn aber auch manchmal zu ungeduldig, ans Werk. Nach einigen vergebenen Chancen fielen die entscheidenden Tore dann innert wenigen Minuten. Dzenis Poljak als auch Yves Ehrenbolger fielen dabei mit ihren Skorerqualitäten positiv auf.

Der SCF hatte das Spiel anschliessend weiterhin im Griff, trotzdem tauchten auch die Gäste aus Solothurn das eint oder andere Mal vor Kaser auf, fanden in diesem aber immer ihren Meister.

Das Ziel, das eigene Torverhältnis aufzubessern konnte auch während der zweiten Hälfte nicht erreicht werden. Möglichkeiten wären zu Hauf vorhanden gewesen, diese wurden aber allesamt ausgelassen. Von den Kroaten kam zudem auch nicht mehr viel und so änderte sich am Spielstand nichts mehr.

Fulenbach schliesst die Saison somit auf dem dritten Rang, ohne eine einzige Heimniederlage ab.

Fulenbach - Craotia 2:0

Tore: 22. Dzenis Poljak 1:0. 29. Yves Ehrenbolger 2:0.

Kommentar schreiben

Spiele und Tabelle 2. Liga SO

Top Scorers