Grenchen gewinnt gegen Biberist und darf weiter hoffen

Der FC Grenchen 15 hat dank einem imponierenden 3:0-Erfolg über den FC Biberist nicht nur seine Siegesserie fortgesetzt, sondern auch seine Aufstiegsambitionen untermauert.

Einzig in der Startphase mussten die Uhrenstädter den Wasserämtern das Terrain überlassen. Das Reinhart-Team startete besser in den Spitzenkampf und kreierte einige Torchancen. Ein herausragender Goalie Martin Leuenberger verhinderte jedoch einen Rückstand.

In der Folge agierten die Grenchner immer druckvoller und zielstrebiger. Mit Erfolg: Zayas und Laus trafen zwischen der 32. und der 37. Minute zur verdienten Pausenführung. Auch in Halbzeit zwei hatte der FCG 15 das Spieldiktat stets unter Kontrolle. Vor 180 Zuschauern auf der Riedern verwertete schliesslich Cedric Rihs eine der zahlreichen Chancen zum 3:0.

Grenchen 15 – Biberist 3:0 (2:0)

Riedern. – 180 Zuschauer. – SR von Känel.

Tore: 32. Zayas 1:0. 39. Laus 2:0. 71. Rihs 3:0.

Grenchen: Leuenberger; Aliu, Anderegg, Ledesma; Rihs, Shaqiri, Ressil (80. Conde); Nastoski (78. Redzepi), Laus (83. Krüttli), Zayas (86. Pana).

Mehr dazu hier

Kommentar schreiben

Spiele/Rangliste

Top Scorers