Mümliswil gewinnt ohne zu überzeugen

Im dritten Spiel der Rückrunde stand für Mümliswil das erste Heimspiel auf dem Brühl an. Der Rasen war gewohnt gut "zwäg" und dank der Pizzatage hatte sich auch eine stolze Zuschauerschar eingefunden. Alles bereit also für ein gutes Fussballspiel gegen Lommiswil?

Mitnichten, musste das Urteil der Fans bald einmal lauten. Das Heimteam fand nur schwer ins Spiel, die Gäste aus Lommiswil waren präsenter und entschlossener. Nach etwa zehn Minuten konnte sich auch der FCM etwas besser ins Szene setzen und insbesondere bei Standards Gefahr erzeugen. In der 18. Minute kam es nach einem scharfen Cornerball von Schalt zu einem Abpraller, der 50 Zentimeter vor der Torlinie vom reaktionsschnellen Probst zum 1:0 über die Linie gedrückt wurde.

Eine etwas schmeichelhafte Führung, aber man beklagt sich ja nicht. Der Rest der ersten Halbzeit bot schwere Fussballkost: Viele lange Bälle, viele Zweikämpfe, viele technische Unsauberkeiten auf beiden Seiten. Torchancen gab es eigentlich keine zu verzeichnen, und so hofften die Zuschauer auf eine Besserung nach der Pause und freuten sich auf eine leckere Pizza.

In den ersten Minuten nach dem Seitenwechsel schien der FCM etwas Struktur in sein Spiel bringen zu können, doch es blieb beim Anschein. Lommiswil powerte unentwegt nach vorne und drückte auf den Ausgleich, vermochte sich aber selten durchzusetzen. Mümliswil wiederum brachte offensiv nach wie vor kaum ein Bein vors andere, die wenigen Konterchancen wurden fahrlässg vertändelt. Doch dank einer aufmerksamen Defensive und viel Einsatz brachte Mümliswil die Führung irgendwie über die Zeit.

Fazit: So schlecht hat Mümliswil schon lange nicht mehr gespielt. Lommiswil hatte eindeutige Feldvorteile, wusste damit indes auch nicht viel anzufangen. Sieg dank einem Lucky Punch in der 18. Minute.

Mümliswil - Lommiswil 1:0

Tor: 18'   1:0   Lars Probst (Patrick Schalt)

Mümliswil: Gradwohl; Schalt, J. Ackermann, Ra. Disler, Arnold; Ph.Wehrli (E. Bader), R. Wehrli (Kohler), Wyser (Ro. Disler); Probst (F. Bader), Hammer.

Bemerkungen: FCM ohne D. Ackermann, A. Ackermann, N. Ackermann, J. Disler (alle verletzt); Nussbaumer (Familie); Kamber (Ausland).

 

Kommentar schreiben

Spiele/Rangliste

Top Scorers