Wachablösung im Trainerstab beim FC Härkingen

Nach acht erfolgreichen Jahren wird Trainer Bruno Büttiker im Sommer 2019 sein Amt beim FC Härkingen abgeben. Als Nachfolger konnte der FCH bereits den bisherigen Assistenten Roger Stöckli verpflichten.

Bruno Büttiker übernahm die 1. Mannschaft des FC Härkingen 2011 in der 3. Liga und konnte bereits in der ersten Saison den Wiederaufstieg in die Solothurner 2. Liga realisieren. Ein weiterer Höhepunkt war der Cupsieg 2015 in Kestenholz. 

Neuer Cheftrainer wird Roger Stöckli. Stöckli stand die letzten zweieinhalb Jahre als Assistent an der Seite von Bruno Büttiker. Stöckli ist seit seiner Jugend Mitglied des Vereins und war selber eine langjährige Teamstütze der 1. Mannschaft. Er hat beim FC Härkingen schon diverse Juniorenmannschaften trainiert. Vor seinem Engagement als Assistent der 1. Mannschaft war er drei Jahre Trainer der A-Junioren und führte diese in die überregionale Junior League.

Auch das Amt des Assistenten konnte der FC Härkingen  mit Steven Schuler, aktuell noch Spieler der 1.Mannschaft, intern besetzen.

Kommentar schreiben

Spiele/Rangliste

Top Scorers