Lommiswil entführt die drei Punkte aus Bellach

Bellach dominiert den Ball, Lommiswil schiesst die Tore: Am Ende entführen die Gäste die drei Punkte von der Brunnmatt.

Die Spieler waren fit und machten von Anfang an Druck. Die ersten 15 Minuten gingen hin und her. Bellach hatte mehr Ballbesitz und war stark beim Ball halten.

In der 9 Minute schoss der linke Mittelfeldspieler von Lommiswil das Tor, indem ein hoher Ball vom linken Aussenverteidiger über die Innenverteidiger flog und er den Ball in die Ecke schob.

Nach dem Tor machte Bellach hohen Druck auf der gegnerischen Seite. Es wurde mehrheitlich auf der gegnerischen Seite gespielt.
In der 25 Minuten spielte Hess ein Pass an Pickel und der Schuss landete links, knapp neben dem Tor.

Schärer flankte in der 28. Minute den Ball zu Hess und er traf den Ball gut mit dem Kopf, der dann vom Torwart abgeprallt wurde und Pickel den Nachschuss ins Tor platziert. Es steht 1:1.

Die Lommiswiler sind nach dem Anspiel durch die Mitte bis zum 16er angekommen. Der gegnerische Mittelfeldspieler schob den Ball in die rechte Ecke, 1:2.

Lommiswil hatte 3 Ecken nacheinander, diese landeten etwa 5m neben dem Tor und die Bellacher konnten die flanken mit dem Kopf nach aussen leiten.

In der 2. Halbzeit steigerte Bellach im gesunden Mass die Aggressivität, sie wollten die Bälle. Hess schoss in der 75. Minute den Ball von der 2. Reihe auf die rechte Seite auf das Tor und der Torwart konnte den nach aussen lenken. Der Eckball kam in der Mitte an und wurde nach hinten abgelenkt wo er dann wieder von den Lommiswiler nach aussen abgelenkt wurde. Nach dem 2. Eckball von Shaban folgte von den Lommiswiler ein Konter, der aber fehlschlug.

Bellach greift mehrheitlich mehr an als die Lommiswiler und hatten auch mehr Ballbesitz.

In der 84. Minute konnten die Lommiswiler einen erfolgreichen Konter ausführen, der zum 1:3 führte. Der Ball war nach dem Ballverlust vom Stürmer direkt zum gegnerischen Mittelfeld weitergeleitet. Weil der Konter so schnell war, waren die Bellacher weit voneinander entfernt. Die Lommiswiler hatten in der Mitte genug Platz, um nach vorne zu spielen. Der gegnerische Mittelfeldspieler war im 16er und schoss den Ball auf die linke Seite in das Tor.

Bellach - Lommiswil 1:3

Tore: 9. Urosevic 0:1. 28. Pickel 1:1. 29. Zumstein 1:2. 84. Urosevic 1:3.

Kommentar schreiben

Spiele und Tabelle 2. Liga SO

Top Scorers