Schweizer Meister mit Edvaldo Della Casa

Der Luzerner U16-Nachwuchs gewinnt das Playoff-Finalspiel gegen Basel vor über 600 Zuschauern mit 2:1. Meistertrainer ist Edvaldo Della Casa (ganz links).

Die erste Station des 45-jährigen Brasilianers als Spieler in der Schweiz war der FC Grenchen. Seine Trainerkarriere begann Della Casa beim SC Derendingen. Weitere Stationen waren Bellach, Lyss, Wangen bei Olten, Grenchen in der 1. Liga und Breitenrain in der 1. Liga Promotion.