Charly Grütter verlässt die YB-Frauen

Geschrieben von Hans Peter Schläfli

Die Solothurner Trainerlegende Charles Grütter wird die YB-Frauen am Saisonende verlassen.

Früher war er Trainer beim FC Olten und aus der Solothurner Fussballszene kaum wegzudenken, dann fand der mittlerweile 58-jährige Egerkinger seine Bestimmung im Frauenfussball. Man bezeichnete Charly Grütter auch schon als den Trainer, der weiss, wie die Frauen ticken.

Nun haben sich Charles Grütter und die sportliche Führung der YB-Frauen dazu entschlossen, den im Sommer auslaufenden Vertrag mit dem Women’s-Super-League-Teams nicht zu verlängern.

Charles Grütter übernahm das Fanionteam der YB-Frauen auf die Rückrunde der Saison 2019/20, zuvor war er bei den FC Aarau Frauen. Momentan liegen die YB-Frauen auf dem 3. Rang hinter Servette und Zürich klassiert.