Der HSV wäre bereit für Grosstaten

Auf dem Spiegelberg wäre alles bereit für ein grandioses Startfeuerwerk der Fussballer in die Frühlingsrunde. Die Arbeiten am Klubhaus des Haltener Sportvereins HSV wurden rechtzeitig fertig, das modern möblierte Restaurant sieht toll aus, die neue Küche erfüllt alle Ansprüche der Gastronomie und im feuerroten Anbau gibts eine neue WC-Anlage. Was könnte jetzt noch schief laufen?

Es darf wieder gespielt werden - aber ohne Handshake

Die Einsicht, dass man sich an der frischen Luft nicht mit dem Coronavirus anstecken wird, hat sich offenbar auch bei den Behörden durchgesetzt. Ab sofort dürfen Fussballspiele mit wenig Zuschaueraufmarsch wieder stattfinden. Das Ritual des Handshakes wird durch den SFV bis auf weiteres ausgesetzt.Wie wärs mit einem Footshake?

Jetzt ist es definitiv: Coronavirus killt den Fussball

Das lange hin und her ist zu Ende: Die Angst vor dem Coronavirus hat gewonnen. Anbetracht der jüngsten Entwicklungen hat der Schweizerische Fussballverband (SFV) entschieden, den Spielbetrieb bis auf Weiteres vollständig auszusetzen. Dies gilt ab sofort für alle Spiele aller Kategorien und Altersklassen.

YB-Legende Marco Wölfli tritt Ende Saison zurück

Mit 38 Jahren ist genug. YB-Goalie Marco Wölfli tritt auf Ende Saison zurück. Seine Karriere begann bei den Junioren von Fulgor Grenchen und Gipfelte in der Nationalmannschaft und dem Schweizer Meistertitel mit dem Young Boys.