Der SFV hat noch nicht über einen Abbruch der Meisterschaften entschieden

Der Zentralvorstand des Schweizer Fussballverbandes SVF hat in einer Telefonkonferenz beschlossen, den Entscheid zur laufenden Saison im Schweizer Fussball zu vertagen. Somit ist noch nicht klar, ob im Hobbyfussball die Meisterschaften wieder aufgenommen werden oder ob sie annulliert werden.

Der SFV Schreibt: "Grund dafür ist die gestrige Ankündigung der Vorsteherin des Departementes für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport (VBS), Viola Amherd, am nächsten Mittwoch den 29. April Details zur Exitstrategie Sport bekannt zu geben. Der Zentralvorstand will daher den Entscheid des Bundesrats abwarten und erst dann, basierend auf dem Zeitplan und den Vorgaben der Regierung und der Behörden, den Beschluss über die Weiterführung oder den vorzeitigen Abbruch des Spielbetriebs im Schweizer Fussball fassen."