Der Solothurner Marco Walker will das Oberwallis aufmischen

Wer Marco Walker sagt, denkt sofort: FC Basel. Er war der Mann, der nie im Mittelpunkt stand, sondern seine Arbeit im Hintergrund verrichtete, meist trug er dabei kurze Hosen, egal wie das Wetter auch gerade war. Der gebürtige Solothurner und zehnfache Nationalspieler, einst auch in der Bundesliga bei 1860 München und Mainz 05 unter Vertrag, ist nun Cheftrainer beim FC Naters.

Hier gibt es die ganze Geschichte