Dulliken löst tatsächlich die 1. Mannschaft auf

Was in der Gerüchteküche schon länger ein Thema war, wurde jetzt durch den FC Dulliken bestätigt: Nach dem Abstieg aus der 2. Liga inter wird die 1. Mannschaft aufgelöst, weil keine Spieler mehr da sind. In der Solothurner 2. Liga werden somit in der kommenden Saison nur 11 Teams teilnehmen.

Die 2. Mannschaft des FC Dulliken, die in der 4. Liga spielt, ist ab der kommenden Saison neu die 1. Mannschaft. Trainer dieser Mannschaft bleibt Adrian Semsedini.

Blustavia Solothurn, das als Tabellenneunter nebst Trimbach (10.), Croatia (11.) und Olten (12.) abgestiegen ist, kann nicht profitieren. Der Artikel 101 im Wettspielreglement des Schweizerischen Fussballverbandes sagt: "Zieht ein Klub eines seiner Teams nach dem 15. Juni aus der Meisterschaft zurück, wird das betreffende Team an die letzte Stelle der Rangliste gesetzt und am Ende der Saison in die nächst tiefere Liga relegiert.

Laut diesem Reglement wird Dulliken also in der Saison 2020/2021 automatisch in der 3. Liga antreten können.

Mehr dazu hier