Die Eagles Aarau sind definitiv abgestürzt

Die undankbare 2. Liga inter schrumpft weiter: In der Gruppe 5 zieht sich mt den Eageles Aarau nach Olten und Wettingen bereits der dritte Klub definitiv zurück. Den Aarauer Adlern gelang es nicht, die fehlenden Junioren für eine Nachwuchsabteilung  aufzutreiben. Jetzt geben sie definitiv auf.

Wangen macht Nägel mit Köpfen - Blerim Bekteshi kehrt zurück

Von links: Blerim Bekteshi, Assistent-Trainer, Bozo Predojevic, Trainer 1. Mannschaft und Fatmir Cuculi, Sportchef bei der Vertragsunterzeichnung. Dass Wangen bei Olten Bozo Predojevic als Trainer der 1. Mannschaft und Fatmir Cuculi als Sportchef und gleichzeitig Trainer des „Zwöi“ auch weiterhin dem FC Wangen erhalten bleiben, konnte bereits vermeldet werden. Der angekündigte namhafte Neuzugang ist nun ebenfalls definitiv. Blerim Bekteshi, zuletzt beim FC Langenthal in der 1. Liga tätig, kehrt zu seinem Stammverein zurück und zwar als Assistent-Trainer.

Der FC Biel rüstet für die kommende Saison auf

Für die nächste Saison in der 1. Liga meldet der FC Biel mehrere Zuzüge: Alban Mulaj (Delémont) und Dragan Stjepanovic (Moutier) kehren zurück und der Aarberger Jens Hofer (Vaduz) wird zu Biel stossen.

.

Viele Abgänge beim FC Langenthal - Arifi zurück zum FC Solothurn

In der kommenden Saison wird das Kader beim FC Langenthal deutlich anders aussehen: Galie Sascha Studer legt eine Pause ein, Goalgetter Gregory Gemperle wechselt zu Liestal, Routinier Blerim Bekteshi kehrt nach Wangen zurück und Spielmacher Shpetim Arifi zum FC Solothurn.

Drei Urgesteine wechseln von Biel zu Besa

Die drei Bieler Urgesteine Kaua Safari, Labinot Sheholli sowie Kastriot Sheholli wollen nach vielen erfolgreichen und teils turbulenten Jahren etwas kürzer treten. Sie wechseln vom ambitionierten Erstligisten FC Biel zum Nachbarn Besa Biel - der damit in der kommenden Saison zu den Favoriten in der Berner 2. Liga zählen wird.

1. Liga, Gruppe 2

2. Liga inter, Gruppe 5

1. Liga, Gruppe 2