Solothurn leistet sich einen Durchhänger

Solothurn hat das Spitzenspiel Zweiter gegen Dritter gegen Delsberg  0:2 verloren. Damit kann der Gruppensieg des Vorjahres nicht mehr verteidigt werden und geht in diesem Jahr an Black Stars Basel. Der zweite Platz und somit die dritte Teilnahme an den Aufstiegsspielen in Folge stand bereits seit letzter Woche fest. Zu den Aufstiegsspielen und möglichen Gegnern unten mehr.

Nach drei Minuten hatte Olten bereits verloren

Als souveräner Leader der Gruppe 5 galt Dietikon in Olten als Favorit. Doch etwas mehr hatten sich die FCO-Fans schon gewünscht: Nach 2 Minuten und 42 Sekunden lag Olten bereits hoffnungslos 0:2 zurück.

Dulliken setzt ein starkes Zeichen

Da schien Dulliken schon klinisch tot : In der 29. Minute schoss Pajde Möhlin auf der Ey das 0:2 und der Abstieg aus der 2. Liga inter war besieglt. Oder doch nicht? Postwendend gelang der Anschlusstreffer, das Schlusslicht der Gruppe 5 kehrte den Match noch und gewann 5:2.

Solothurn qualifiziert sich definitiv für die Aufstiegsspiele

Solothurn hat sich zum dritten Mal in Folge für die Aufstiegsspiele zur 1. Liga Promotion qualifiziert. Mit einem 1:0-Auswärtssieg bei den Old Boys in Basel festigte die Skrzypczak-Elf den zweiten Platz der Gruppe 2, der auf jeden Fall zur Teilnahme an den Aufstiegsspielen berechtigt. Das entscheidende Tor enrzielte Leo Schrittweiser.

1. Liga, Gruppe 2

1. Liga, Gruppe 2