Viele Abgänge beim FC Langenthal - Arifi zurück zum FC Solothurn

In der kommenden Saison wird das Kader beim FC Langenthal deutlich anders aussehen: Galie Sascha Studer legt eine Pause ein, Goalgetter Gregory Gemperle wechselt zu Liestal, Routinier Blerim Bekteshi kehrt nach Wangen zurück und Spielmacher Shpetim Arifi zum FC Solothurn.

Der FC Biel rüstet für die kommende Saison auf

Für die nächste Saison in der 1. Liga meldet der FC Biel mehrere Zuzüge: Alban Mulaj (Delémont) und Dragan Stjepanovic (Moutier) kehren zurück und der Aarberger Jens Hofer (Vaduz) wird zu Biel stossen.

.

Wettingen zieht sich aus der 2. Liga inter zurück

Die Coronakrise hat im Aargauer Fussball ein Opfer gefordert: Der FC Wettingen zieht sich freiwillig aus der 2. Liga inter zurück. Dies obwohl Wettingen in der Gruppe 5, in der Olten und Grenchen gegen den Abstieg kämpfen, auf dem ausgezeichneten zweiten Platz liegt. Präsident Pierluigi Ghittiist der Meinung, dass für die 2. Liga inter in Zukunft die Finanzen nicht mehr reichen werden.

Drei Urgesteine wechseln von Biel zu Besa

Die drei Bieler Urgesteine Kaua Safari, Labinot Sheholli sowie Kastriot Sheholli wollen nach vielen erfolgreichen und teils turbulenten Jahren etwas kürzer treten. Sie wechseln vom ambitionierten Erstligisten FC Biel zum Nachbarn Besa Biel - der damit in der kommenden Saison zu den Favoriten in der Berner 2. Liga zählen wird.

2. Liga inter, Gruppe 5