Maximal 100 Zuschauer dürfen an den Cup-Match in Selzach

Am Samstag, Anstoss 19 Uhr, empfängt Selzach in der ersten Hauptrunde des Schweizer Cups den Aargauer Zweitligisten Lenzburg. Die Einwohnergemeinde Selzach hat für dieses Spiel aufgrund der Corona-Pandemie verschärfte Auflagen verfügt. Dies führt unter anderem dazu, dass der FC Selzach nur maximal 100 Zuschauer zulassen darf.

Dem FC Lenzburg stehen lediglich 20 Tickets für Angehörige der Spieler und mitreisende Supporter zur Verfügung, die bereits alle vergeben sind. Die restlichen 80 Tickets verteilt der FC Selzach unter seinen Anhängern.