Grenchen erobert einen Punkt für die Moral

Der FC Grenchen 15 hat sich bei einem torlosen Unentschieden auf dem Brühl zumindest einen Zähler gesichert. Gegen die fünftplatzierten Innerschweizer aus Lachen/Altendorf kam das Recchiuti-Team in einem unspektakulären Match durchaus zu seinen Torchancen.

Eine gute Halbzeit reicht Olten in Schöftland nicht

Schöftland war gefordert. Nach 5 sieglosen Spielen in Serie musste gegen Olten endlich wieder ein Vollerfolg her. Die ganze erste Halbzeit schien aber der Traum eines Sieges weit entfernt. Die Schöftler konnten kaum Akzente setzen und wirkten etwas lustlos. Der Gast aus Olten war da bedeutend mehr bei der Sache und versuchte aus seinen Möglichkeiten das Beste herauszuholen. Im Gegensatz zum SCS kamen sie denn auch zu Torchancen, mehr aber auch nicht. Entsprechend kurz das Fazit der 1. Hälfte: Es konnte nur besser werden.

Grenchen fehlte erneut nur wenig

Aufsteiger Grenchen musste seine vierte Niederlage in Serie hinnehmen. Gegen Wettingen musste der FCG 15 mit einer 1:3-Niederlage vom Platz. Trotzdem waren erneut Fortschritte festzustellen.

 

2. Liga inter, Gruppe 5