Grenchen putzt Langenthal 3:0 weg

Grenchen (2. Liga inter) war gegen Langenthal (1. Liga) die aktivere Mannschaft und feierte einen letztlich ungefährdeten 3:0-Sieg.

Die Mannschaft von Trainer Mirko Recchiuti störte die Langenthaler schon früh im Aufbau. Kurz vor der Pause nutzte Zayas einen Fehlpass der Langenthaler kaltblütig aus. Der gleiche Spieler sündigte kurz danach gleich zweimal aus guten Positionen.

Mit zwei sehenswerten Kontertoren – Ressil und Essomba – brachten die Grenchner kurz vor Schluss den verdienten Sieg ins Trockene.

Grenchen – Langenthal 3:0 (1:0).

Riederen. – 100 Zuschauer. – SR Fetaj.

Tore: 40. Zayas 1:0. 86. Ressil 2:0. 89. Essomba 3:0.

Grenchen: Russo; Ledesma, Schläppi, Grosjean, Ressil (46. Sperisen); Wolf, Aliu, Shaqiri, Nussbaumer; Rihs (46. Essomba); Zayas (65. Ressil).

Langenthal: Fankhauser; Scheidegger, Zimmermann, Kovac, Baskar; Kisa, Heuscher, Pfister, Ardi Selmani (46. Amaru); Valovcan; Johannsmeier (75. Baumgartner).

 

2. Liga inter, Gruppe 5