Vincenzo Salerno wird Schöftland im Sommer verlassen

Trainer Vincenzo Salerno wird Schöfltand (2. Liga inter, Gruppe 5) im Sommer aus beruflichen Gründen verlassen. Das meldet der SCS auf seiner Homepage.

"Auf die kommende Saison 2019/20 gibt es in der sportlichen Führung Änderungen. Der Trainer der 1. Mannschaft Vincenzo Salerno beendet per 30.6 aus beruflichen Gründen seine Tätigkeit beim SC Schöftland. Der Vorstand bedauert diesen Entscheid, hat aber dafür Verständnis und wünscht Vincenzo für die berufliche Selbständigkeit viel Erfolg. Die Suche nach einem Nachfolger wird umgehend eingeleitet und der Verein ist überzeugt einen kompetenten Trainer zu finden", schreibt der SC Schöftland auf seiner Homepage.

2. Liga inter, Gruppe 5