Nun darf auch die 1. Liga wieder spielen

Der Schweizerische Fussballverband SFV hat in einem Schreiben die Abteilungen, alle Regionalverbände und Vereine darüber informiert, dass der Wettspielbetrieb grundsätzlich und bis auf weiteres wieder aufgenommen werden darf. Auch in der 1. Liga darf ab kommender Woche wieder gespielt werden, aber jeder Verein muss vor Heimspielen beim Kanton abklären, welche Auflagen zu erfüllen sind.

Auch die 1. Liga sagt wegen Coronavirus alle Spiele ab

Nachdem der Bundesrat bis zum 15. März sämtliche Grossanlässe in der Schweiz wegen der steigenden Zahl von Covid-19-Erkrankungen untersagt hat, entschied der Schweizer Fussballverband, dass an diesem Wochenende keine Fussballspiele stattfinden. Dies betrifft auch alle Meisterschaftsspiele der 1. Liga. Wann diese Spiele nachgeholt werden, ist noch nicht bestimmt.

 

Solothurn schiesst sich für den Frühling warm

Im letzten Testspiel vor dem Beginn der Rückrunde besiegte der FC Solothurn den FC Sursee aus der 2. Liga Interregional deutlich mit 4:0, wobei der 18-jährige Junior Fabio Bruni gleich dreimal traf.  Am Samstag geht es für den FCS um 16 Uhr in Wohlen wieder um Meisterschaftspunkte.

Solothurn meldet vor dem Start in die Rückrunde viele Wechsel

Nach einer intensiven Vorbereitung inklusive eines einwöchigen Trainingslager auf Gran Canaria startet der FC Solothurn am kommenden Samstag mit einem Auswärtsspiel beim FC Wohlen in die Rückrunde. Das Kader erfuhr in der Rückrunde eine markante Verjüngung.

Willi Neuenschwander verlängert mit dem FC Langenthal

Es darf gezählt werden: 48, 49, bald sind es 50 Jahre, die Willi Neuenschwander in der Region als Trainer tätig ist. Nun meldet der FC Langenthal, dass er die Verträge mit Neuenschwander, seinem Assistenten Radovan Nikolic und dem gesamten Betreuungsteam um ein weiteres Jahr verlängert hat. 

1. Liga, Gruppe 2