Langenthal gewinnt in Solothurn hoch

Der letzte Text vor dem Start in die Meisterschaft ist Solothurn ziemlich misslungen. Langenthal gewann das ohne Zuschauer durchgeführte Testspiel am Mittwoch 4:0.

Beiden Mannschaften war die fehlende Spielpraxis nach der Absage der beiden ersten Meisterschaftsrunden anzusehen. Die Langenthaler begannen besser und Shpetim Arifi, der Ex-Solothurner, kam zu guten Torchancen. Genau nach einer halben Stunde eröffnete Valdimiro Quinjinca das Score.

Solothurn – Langenthal 0:4 (0:2).

Stadion. – Keine Zuschauer (Coronavirus). – SR Jaussi.

Tore: 30. Quinjinca 0:1. 43. Lässer 0:2. 82. Gemperle 0:3. 87. Johannsmeier 0:4.

Solothurn: Bähler ; Sebastian Gerspacher, Stuber (46. Alban), Müller, Philippe Gerspacher; Mast (46. Bruni), Graf, Carubia, Scioscia; Vernocchi, Castiglione.

Langenthal: Santos de Carvalho; Mzee, Zimmermann (60. Kovac), Hasanovic (46. Bekteshi), Baskar (46. Scheidegger); Kisa (60. Johannsmeier), Lässer, Heuscher, Quinjinca; Arifi; Gemperle.

 

1. Liga, Gruppe 2