Nun darf auch die 1. Liga wieder spielen

Der Schweizerische Fussballverband SFV hat in einem Schreiben die Abteilungen, alle Regionalverbände und Vereine darüber informiert, dass der Wettspielbetrieb grundsätzlich und bis auf weiteres wieder aufgenommen werden darf. Auch in der 1. Liga darf ab kommender Woche wieder gespielt werden, aber jeder Verein muss vor Heimspielen beim Kanton abklären, welche Auflagen zu erfüllen sind.

Auch Freundschaftsspiele jeder Kategorie sind wieder möglich. Dies gilt für Spiele im Freien und in der Halle. Noch immer kann jeder Kanton eigene Vorgaben erlassen. Der jeweilige Klub, der ein Spiel oder ein Turnier durchführt, muss sich deshalb bis auf weiteres in jedem Fall (auch bei Spielen mit weniger als 150 anwesenden Personen) vorgängig auf der Website des zuständigen kantonalen Gesundheitsamtes vergewissern, ob und falls ja unter welchen Bedingungen ein Spiel durchgeführt werden kann. Im Zweifelsfall ist das jeweilige Amt zu kontaktieren. Dies gilt erst recht für Spiele mit mehr als 150 Personen.

 

Kommentar schreiben

1. Liga, Gruppe 2