Köniz hat Silvan Rudolf zum Cheftrainer befördert

Am Wochenede geht es in der 1. Liga wieder los und erstmals wird dabei Silvan Rudolf als Trainer bei Köniz in der 1. Liga Promotion an der Seitenlinie stehen.

In der Winterpause hat ein junger Solothurner als Trainer einen grossen Sprung nach oben geschafft. Nach 20 erfolgreichen Jahren beim FC Köniz demissionierte dort der frühere YB-Goalie Bernard Pulver per Ende Jahr als Trainer der 1. Mannschaft . Der neue Cheftrainer heisst nun Silvan Rudolf. Der erst 31-jährige Grenchner wird am 2. März gegen Stade Nyonnais erstmals in der 1. Liga Promotion an der Seitenlinie stehen.

Gespielt hat er für Wacker Grenchen und Blustavia, seine Trainerlaufbahn begann Silvan Rudolf beim FC Grenchen, bevor er zur 2. Mannschaft des FC Köniz in die 2. Liga inter wechselte. Nun wurde Silvan Rudolf mit gerade erst 30 Jahren zum Cheftrainer der 1. Mannschaft der Könizer befördert, die in der 1. Liga Promotion spielt.

1. Liga, Gruppe 2